Olga Egli unsere Freiwillige Mitarbeiterin bei der JU-AIR

Hier erfahren Sie mehr über mich

 

Geburtstag:  26. September 1950

Mein Job im Air Force Center:  Administration, Check-in

Meine Familie:  Ehemann Peter sowie 2 erwachsene Kinder, ein Sohn und eine Tochter.

Meine Hobbys:  Tennis, Skifahren, Wandern, Reisen, Kochen

Mein Lieblingsessen:  „Ofetuurli“ und „Hafächabis“, Spezialitäten aus meiner ehemaligen Innerschweizer Heimat

Meine Lieblingsfarbe:  Orange

Meine Lieblings-Lektüre:  Romane und Biografien

Meine Lieblings-Fernsehsendung:  Krimis, Reportagen

 


dfg

Dein Bezug zur Fliegerei?

Mein Ehemann war Militärpilot und auch viele unserer Freunde sind mit der Fliegerei verbunden.

Was macht dir Freude an deiner Arbeit?

Der Kontakt mit unternehmungsfreudigen Menschen und seit 22 Jahren die gute Zusammenarbeit in einem „aufgestellten“ Team.

Was ist das Minus bei deiner Arbeit?

Zu spät eintreffende oder nicht abgemeldete Passagiere.

Welches ist dein Lieblingsobjekt im Flieger Flab Museum?

Der Bücker – nicht nur als Museumsobjekt. Ich durfte schon mehrmals das absolute Hochgefühl beim Akrobatik-Flug erleben und den Wind im Gesicht spüren. 

Wie soll sich das Air Force Center weiterentwickeln?

Ich denke da an Wechselausstellungen wie zum Beispiel Drohnen. Von Kunden des öfteren gewünscht wird eine besser signalisierte Zufahrt zum Air Force Center (ab Autobahn).

.Mehr über mein liebstes Hobby:

(oben) Duellieren im Quartett auf dem Tennisplatz mit möglichst verschiedenen Gegnern. Im weiteren geniesse ich die ungezwungene und gemütliche Atmosphäre mit den Mitgliedern und die einmalige Lage des Clubs.  Gemäss einer kürzlich veröffentlichten dänischen Studie sollen Tennisspieler eine bis zu 10 Jahre höhere Lebenserwartung haben.

sadasf

… mein liebstes Hobby dem Tennisspielen im Tennisclub Frohberg
… und beim Wandern im Glarnerland
… beim Reisen hier in Myanmar
… und beim kochen für meine Familie und Gäste

… und beim Skifahren im Landis

2018-11-13T07:03:56+00:00