Die JUNKERS F-13 über der Münchner Nymphenburg

– 01.11.2019 –

Anlässlich des 100 Geburtstags der Junkers F-13 begab sich der Nachbau, die HB-RIM in diesem Jahr auf eine Geburtstagstour. Neben Besuchen bei Messen wie der EBace in Genf, der Aero in Friedrichshafen und der AeroExpo Wycombe Park in England, war die HB-RIM zu Gast bei Flugveranstaltungen in La Ferte Alais, zur Geburtstagsfeier am 25.06.19 in Dessau, in Albstadt Degerloch, in Samedan und in Leverkusen.

Im Oktober wurde die Tour mit einem Besuch der Flugwerft Oberschleissheim, einer Aussenstelle des Deutschen Museums, beendet. Das Deutsche Museum in München hat eine große Verbindung zu Hugo Junkers. Es verfügt über die größte Sammlung zum Gesamtwerk des Professors, wozu auch unter anderem fast 80% der F-13-Konstruktionszeichnungen gehören. Damit wurde das Deutsche Museum München zu einem der wichtigsten Bausteine im F-13-Rekonstruktionspuzzle und machte das ganze Projekt überhaupt erst möglich.

Die Flugwerft Oberschleissheim beheimatete in den 1920er Jahren die Junkers F-13 während der Routine -Wartung. Heute liegt das Luftfahrtmuseum am Rande des Sonderlandeplatzes Oberschleissheim, der den JU-52-Fans sicherlich von den JU -Rundflügen her bekannt ist. Es versteht sich von selbst, dass dieser Ort auch auf der F-13-Route für das Jahr 2019 lag.

Bevor am Samstag 26. Oktober eine Ausstellung zum Thema Luftverkehr der 1920er Jahre und zur Junkers F-13 im Museum feierlich eröffnet wurde, landete die die HB-RIM am 24. Oktober gegen 16:00 Uhr auf dem Sonderlandeplatz und rollte zum Museum vor. Später wurde die Maschine auf der anderen Seite der Landebahn in einer originalen Junkers Halle aus den 1920er Jahren unterstellt.

Am Freitag 25. Oktober wurde um 10:00 Uhr zur Pressekonferenz und zu Rundflügen mit den Pressevertretern eingeladen. Bei einigen Rundflügen begleitete eine Do 27 für Fotoaufnahmen die F-13. Bei schönstem und sehr warmem Oktober-Wetter wurde diese Aktion mit den Piloten D. Morszeck und K. Waldmeier ein voller Erfolg. Die geladenen Gäste des Museums durften am Samstag 26.Oktober mit der F-13 mitfliegen, und am Sonntag 27. Oktober kamen auch einige Mitarbeiter des Museums in den Genuss eines solchen Fluges.

Das F-13-Team genoss die nachsommerlichen warmen Temperaturen, was das Check-in und das Abfertigen der F-13 im Freien absolut erträglich machte. Auch unsere Piloten genossen die Flüge am bayrischen, weiß-blauen Himmel und bei den angenehmen Temparaturen.

CEO Dieter Morszeck fliegt die neu gebaute JUNKERS F-13 als Pilot (links im Bild rechts, neben ihm Kurt Waldmeier). Er liess es sich nicht nehmen, während des ganzen Sommers Rundflüge mit Gästen und Medienschaffenden persönlich zu pilotieren. Seine Junkers Flugzeugwerke Dübendorf haben kürzlich ihre zweite neue JUNKERS F-13 fertiggestellt. Sie wird derzeit intensiv getestet und soll danach ihren Erstflug absolvieren.

Text: Bernd Huckenbeck / Fotos: Stephan Rumpf

100 Jahre JUNKERS F 13: Die Tour 2019 
100 Jahre nach dem Erstflug der JUNKERS F-13 besuchte das erste Flugzeug der neu gebauten Kleinserie eine Reihe von Flugveranstaltungen in ganz Europa. Die Begeisterung war riesig, das Echo an den Veranstaltungen und in den Medien war enorm. Wir bedanken uns bei unseren Gastgebern und den tausenden von Besuchern unserer Events 2019.
10. – 13. April 2019:   AERO Friedrichshafen
21. – 23. Mai 2019:   EBACE – European Business Aviation Convention, Genf
8. – 9. Juni 2019:   Amicale Jean Baptiste Salis, La Ferté Alais, Frankreich
14. – 15. Juni 2019:   Aero Expo UK, Wycombe Air Park, UK
24. – 25. Juni 2019:   100 Jahre Erstflug der JUNKERS F 13, Dessau, Deutschland
30. – 31. Juli 2019:   Pro Aero Jugendlager, Samedan, Schweiz
16. – 17. August 2019:   Zigermeet Airshow, Mollis, Schweiz
24. – 25. August 2019:   Flugplatzfest Albstadt, Deutschland
31. August – 1. September 2019:   Flugplatzfest Leverkusen, Deutschland
13. – 15. September 2019:   Oldtimer Fliegertreffen Hahnweide, Deutschland
15. September 2019:   Tag der offenen Tür, Flughafen Mönchengladbach
24. – 25. Oktober 2019:   100 Jahre JUNKERS F-13 und Beginn des Luftverkehrs in Deutschland, Flugwerft Deutsches Museum Oberschleissheimsdasfdsf