Am Samstag, 24. April 2021 findet die Eröffnung der Sonderausstellung zur spannenden Geschichte der JU-AIR vom Jahr 1982 – 2018 und über die Rettungsaktion am Gauligletscher statt.

Die Geschichte der JU-AIR
Wer kennt sie nicht, die traditionsreiche JU-AIR mit der JU-52 – von der Schweizer Bevölkerung auch liebevoll «Tante JU» genannt. Zusammen mit den Besuchern möchte das Flieger Flab Museum ab dem 24. April 2021 in Erinnerungen schwelgen und die ereignisreiche Geschichte der JU-52 wieder aufleben lassen. Auch wenn die Tante JU im Moment nicht fliegt, so können die Besucher des Museums doch einen Blick in das einzigartige Flugzeug werfen, einsteigen und Platz nehmen.

Rettungsaktion Gauligletscher
Ein weiteres Highlight in der neuen Sonder-Ausstellung bietet die Darstellung des berühmten Rettungseinsatzes des Fieseler Storches A-97 am Gauligletscher 1946, welche nicht umsonst als Geburtsstunde der fliegerischen Gebirgsrettung gilt.
Zusätzlich zur neuen Sonder-Ausstellung können an der Eröffnung am 24. April den ganzen Tag in der Halle 2 auf der grossen LED-Wand Fliegerfilme bestaunt werden und dies bietet dadurch noch mehr Fliegeratmosphäre.

sdfsf


Herzlichen Dank allen unseren Sponsoren