Drone Zone – Neu im Flieger Flab Museum

2018-11-23T18:52:48+00:00

Ein Spielplatz für Junge und Junggebliebene Eine neue spannende Attraktion erwartet euch im Flieger Flab Museum: The „AFC Drone Zone“. Ein kniffliger Mikro-Drohnen Parcours mit beleuchteten Gates zum Durchfliegen, Stoppuhren für bis zu vier Piloten [...]

Drone Zone – Neu im Flieger Flab Museum2018-11-23T18:52:48+00:00

Objekt des Jahres – Pilatus P-2-06

2018-11-13T07:06:30+00:00

Pilatus P2-06 - Ein Mehrzweck-Schulflugzeug In der Halle II des Fliegermuseums hängt, etwas unauffällig, ein Flugzeug P-06, es ist mit A-134 immatrikuliert. Die Firma Pilatus-Flugzeugwerke AG entwickelte 1945 auf eigene Initiative und Verantwortung das Flugzeug [...]

Objekt des Jahres – Pilatus P-2-062018-11-13T07:06:30+00:00

Ruedi Wicki unser Freiwilliger-Mitarbeiter im Flieger Flab Museum

2018-11-13T07:06:38+00:00

Hier erfahren Sie mehr über mich Geburtstag: 11. Mai 1943 (am gleichen Tag wie Salvador Dali) Mein Job im Air Force Center: Museumsführer und Amateur-Konsultativ-Berater zur Platzierung der Exponate Meine Familie: Ehefrau Monika und ich haben gemeinsam sechs [...]

Ruedi Wicki unser Freiwilliger-Mitarbeiter im Flieger Flab Museum2018-11-13T07:06:38+00:00

Heinrich Kramer – Flugzeugingenieur und Flugpionier

2018-11-14T17:37:43+00:00

Möchtegern-Militärpilot 1914 Heinrich Kramer wurde 1892 in Biel geboren. Er wanderte 17-jährig nach Amerika aus, war vorerst Trainer beim Stall Wyatt. Befasste sich aber schon bald mit dem Automobilismus. Nach seiner Rückkehr in die Schweiz [...]

Heinrich Kramer – Flugzeugingenieur und Flugpionier2018-11-14T17:37:43+00:00

DH-112 VENOM – Der vielseitige

2018-11-13T07:06:58+00:00

Das Flugzeug De Havilland DH-112 VENOM ist (offensichtlich) eine Weiterentwicklung des ersten in Grossserie produzierten englischen Düsenflugzeugs Vampire DH-100. Die Bundesversammlung der Schweizerischen Eidgenossenschaft beschloss am 12. April 1951 die Beschaffung von 150 Kampfflugzeugen De [...]

DH-112 VENOM – Der vielseitige2018-11-13T07:06:58+00:00

Der “Réduitbefehl”

2018-11-13T07:07:09+00:00

Der Begriff „Réduit“ bezeichnet die Zentralraumstellung der Armee von Juli 1940 bis Herbst 1944, die sich angesichts der Einschliessung der Schweiz durch die Achsenmächte auf die militärische Verteidigung des schweizerischen Alpenraums konzentrierte. Das Réduit war [...]

Der “Réduitbefehl”2018-11-13T07:07:09+00:00

Beschaffungsprogramm Bodluv Air2030 gestartet

2018-11-13T07:07:19+00:00

Seit der Ausserdienststellung der bodengestützten Langstreckenlenkwaffe BL-64 Bloodhound  kurz vor der Jahrtausendwende  besteht eine wesentliche Lücke in der Schweizerischen Luftverteidigung. Die drei bestehenden Kurzstreckenfliegerabwehrsysteme radarisierte 35mm Kanonen-Flab, Rapier- und Stinger-Flablenkwaffen vermögen die entstandene Lücke in [...]

Beschaffungsprogramm Bodluv Air2030 gestartet2018-11-13T07:07:19+00:00

Ein Bücker Museum wo man es nicht erwartet

2018-11-13T07:07:31+00:00

„Vom Bücker-Virus befallen und Bücker der Nachwelt erhalten.“ Ziel des Bücker Museums in Teufen ist es, eine bedeutende Sammlung von Bücker-Flugzeugen in flugfähigem Zustand zu erhalten und die dazugehörige Geschichte aufzuzeigen. Begonnen hat alles mit [...]

Ein Bücker Museum wo man es nicht erwartet2018-11-13T07:07:31+00:00

Die Arbalète fliegt von einem Museum ins andere

2018-10-15T18:37:19+00:00

Unsere Museums-Fans können sich über einen attraktiven Neuzuwachs freuen. Das Verkehrshaus Luzern überlässt dem Flieger Flab Museum den berühmten "Arbalète", der lange Zeit den "Flugzeug-Himmel" in Luzern zierte. Bei uns wird er in der Halle [...]

Die Arbalète fliegt von einem Museum ins andere2018-10-15T18:37:19+00:00

Die Vorgängerin der 7.5 cm Flabkanone 38

2018-10-15T18:37:19+00:00

Kurz vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges war die Schweiz auf der Suche nach einer neuen schweren Flabkanone. Mit dem ersten Material wurden 1936 7.5 cm Geschütze der britischen Firma Vickers beschafft. Diese Kanone war [...]

Die Vorgängerin der 7.5 cm Flabkanone 382018-10-15T18:37:19+00:00